Download Deutsches Ortsnamenbuch by Manfred Niemeyer PDF

By Manfred Niemeyer

Ein historisch-etymologisches deutsches Ortsnamenbuch ist seit Langem ein Desiderat. Das vorliegende Werk bietet fur ca. 3000 Namen von Orten mit uber 7500 Einwohnern aus dem gesamten heutigen und ehemaligen deutschen Sprachgebiet in alphabetisch angeordneten Artikeln historische Belegformen, etymologische Erklarungen und Literaturangaben. Die Artikel stammen von einer internationalen Gruppe ausgewiesener Namenforscher und dokumentieren den aktuellen Forschungsstand.

"

Show description

Read Online or Download Deutsches Ortsnamenbuch PDF

Similar language & grammar books

English Word-Formation

Книга вводит читателя в введение в словообразование, то есть способ, которым новые слова образуются на базе других слов (happy - happy-ness) в английском. Обучающая цель книги -вооружить студентов небольшими или важными знаниями чтобы они могли делать свой собственный анализ сложных слов. Читателя знакомятся с необходимыми методическими инструментами чтобы достичь и анализировать имеющие отношение к делу данные, им демонстрируется как соотнести их открытия с теоретическими проблемами и спорами.

The Theta System: Argument Structure at the Interface

Earlier than she died in 2007, Tanya Reinhart had long gone a ways in the direction of constructing the Theta approach, a conception during which formal beneficial properties defining the thematic family of verbs are encoded within the lexicon, permitting an interface among the lexical part and the computational system/syntax, at once, and the Inference procedure, in a roundabout way.

Language as Behaviour, Language as Code: A Study of Academic English

This paintings arose from the need to educate international scholars in North the USA a selected number of language utilized in their disciplines (speech situations), whereupon the inadequacy or non-existence of past research turned obvious. Given this raison d'être, the paintings first illustrates one method of the research of language that allows you to try out no matter if whatever of importance should be stated in regards to the typology of texts and discourse.

Additional resources for Deutsches Ortsnamenbuch

Sample text

Erstbestandteil ist die Präp. asä. an ‘an, in, ‘Fluss’ und lat. amnis (< *abnis) ‘Gewässer’ urverauf ’, mnd. an, a¯ ne ‘in, an’. Beim Zweitglied wechseln wandt, also auf die idg. Wurzel *ab- ‘Wasser’ zurückin der älteren Überlieferung -o- und -u-Schreibunzuführen. Wiewohl vom App. apa durch Suffigiegen, weswegen asä. -¯o1- anzusetzen ist. Der Umlaut rung neue Namen entstehen konnten (z. B. der GwN durch das -j-haltige Suffix wird erst seit etwa 1400 Efze, 1267 Effesa < *Affisa, HE) und apa noch h.

Seit dem Glene, 1138 Glana; z˚u Alden Glane (1364). III. Der ON 8. Jh. (zuerst wohl 767) zahlreiche Schenkungen an geht auf den kelt. GwN *Glanis zurück. Durch den die Klöster Fulda und Lorsch. Im Hochma. gehörte Zusatz ¢ Alten- erfolgt die Unterscheidung von einer der Ort zur Gft. Nürings, seit dem 13. Jh. zum reichsehem. gleichnamigen Siedlung am unteren Glan, unmittelbaren Freigericht Kaichen, dann mit dieh. verm. Hundheim. IV. ¢ Glan-Münchweiler und sem zur Reichsburg Friedberg, seit 1806 zu HessenHundheim, beide Lkr.

Herford; ca. 7,5 km wnw Tübingen, am Rande des Naturparks Darup (1188 Dotharpa), OT von Nottuln, Kr. -Bez. Tübingen, BW. 1971 durch Zusammenle1743 bezeugte Dahkuhle (FlN) in Herford, alle NRW. gung der Dörfer Altingen, Breitenholz, Entringen, V. : WingsPfäffingen, Poltringen und Reusten entstanden. Hist. ter Chronik. Wingst 1995; 850 Jahre Cadenberge Brunnensäule in Breitenholz, Torbogen an der Her1148–1998. Otterndorf 1998. FM renberger Straße, Sandsteinrelief des Heiligen Georg in Poltringen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 20 votes