Download Baumanagement: Grundlagen, Technik, Praxis by Wolfgang Rösel PDF

By Wolfgang Rösel

Dieses bewährte und ständig aktualisierte Fachbuch hält das Wissen über Praxis und Technik des Managements für jene bereit, die im Bauwesen als Architekten, Ingenieure und Projektverantwortliche Planungs,- businesses- und Führungsfunktionen wahrnehmen. Durch die neueren strukturellen Änderungen in der Bauwirtschaft hat das Thema noch an Aktualität gewonnen. In die vierte Auflage wurden neue Kapitel über technique Engineering, worth Engineering und neue definitionen zur Managertypologie aufgenommen. Insbesondere die Kapitel Rechtsberater, Projektentwicklung und Dokumentation sind nun auf dem neuesten Stand. Dem development zur Auftragsvergabe an Generalplaner und Generalunternehmer wird Rechnung getragen. Wie ein roter Faden zieht sich die Erkenntnis durch das Buch, daß im Mittelpunkt des Managements der Mensch steht. Der textual content ist flüssig und leicht verständlich geschrieben und und wird von illustrativen Abbildungen unterstützt.

Show description

Read or Download Baumanagement: Grundlagen, Technik, Praxis PDF

Similar german_4 books

Der Flachs: Flachsspinnerei Zweite Abteilung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Probleme des Kreuzstrom-Wärmeaustauschers

Die Anregung fiir die vorliegende Arbeit ergab sich bei einer ver gleichenden Untersuehung versehiedener Bauarten von Warmeaustau an einer exakten theoretisehen sehern fiir Gasturbinen. Das Interesse Erfassung der Vorgange im W rmeaustauseher ist hier besonders groB, weil. die Kosten des Warmeaustauschers bei Gasturbinen hoher Wirtsehaft lichkeit vielfaeh einen erhebIichen Prozentsatz der gesamten Anlage kosten ausmaehen.

Additional info for Baumanagement: Grundlagen, Technik, Praxis

Sample text

Weltumspannende, äußerst kostengünstige Transportmöglichkeiten erlauben die Verwen- 24 I Der Baumanager in der Geschichte des Baucns dung jeglicher Baustoffe an nahezu jedem beliebigen Ort. Häufig sind sogar die Kosten für Baustoffe, die über riesige Entfernungen herangeschafft werden müssen, niedriger als heimisches Material. Mancher Marktplatz in Deutschland wird schon heute mit indischem Granit gepflastert, während die Steinbrüche der Region wegen Unrentabilität geschlossen werden müssen. Die weltweite Arbeitsteilung erlaubt die industrielle Fertigung komplexer Hochbaukomponenten an weit auseinanderliegenden Orten.

Häufig findet man bei naturwissenschaftlich bzw. technisch orientierten Menschen die Neigung, der Abstraktion von Sachverhalten auszuweichen, indem sie stets Beispiele erzählend wiedergeben. Es gelingt ihnen vielleicht bei guter Schilderung ein anschauliches Bild zu beschreiben. Dieses Bild gilt jedoch in seiner Aussage und in seiner Bedeutung nur für sich allein. Eine über das Bild selbst hinausgehende allgemeine Aussage, also einc Abstraktion, wird nicht vermittelt. Der Zuhörer oder Leser kann die Bedeutung nach seinem eigenen Verständnis auffassen und nach eigenem Gutdünken auslegen.

Bedingt durch die arbeitsteilige Leistung entstehen mehrere Ablaufstränge (Ablauflinien), die teilweise zeitgleich oder nacheinander, technologisch unabhängig oder miteinander verbunden angeordnet sind. - Vernetzung. Die technologische Verbindung mehrerer Ablaufstränge untereinander führt zu Vernetzungen. Dies besagt, daß diese Verbindungen für die zeitlichen und kapazitativen Folgen innerhalb des Gesamtablaufs bestimmend sind. Abläufe können dem Prinzip der Fließ- oder Taktfertigung unterliegen.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 23 votes