Download Effektivität der transformationalen Führung: Helden, by Marco Furtner PDF

By Marco Furtner

In diesem essential beschreibt Marco Furtner die Grundlagen zur visionären und charismatischen Einflussnahme in der Führung (Ist aura angeboren oder trainierbar?). Der Autor gibt einen verständlichen Überblick zur Effektivität der transformationalen Führung, welche die Führungsforschung revolutioniert hat: In den letzten 30 Jahren wurde kein anderer Führungsansatz so häufig untersucht und diskutiert. Der zentrale Grund liegt darin, dass die transformationale Führung eine idealisierte shape von Führung darstellt und den "Glanz" der charismatischen Einflussnahme nutzt. Umso überraschender ist es, dass bei einer deutschsprachigen Buchrecherche zum Titel "Transformationale Führung" bislang lediglich studentische Studienarbeiten aufscheinen.

Show description

Read or Download Effektivität der transformationalen Führung: Helden, Visionen und Charisma PDF

Similar german_16 books

Utility 4.0: Transformation vom Versorgungs- zum digitalen Energiedienstleistungsunternehmen

Oliver D. Doleski schildert vor dem Hintergrund, dass traditionelle Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft angesichts von Digitalisierung und Dezentralisierung hinfällig werden, den epochalen Veränderungsprozess vom monopolistischen Versorgungs- zum digitalen Energiedienstleistungsunternehmen. Das kompakte crucial beschränkt sich dabei nicht nur auf die reine Beschreibung des Transformationsprozesses.

Simulation stochastischer Systeme: Eine anwendungsorientierte Einführung

Das vorliegende Lehrbuch ist eine umfassende Einführung in die Simulation stochastischer Systeme. Auf four hundred Seiten wird der Leser an stochastische Simulationsmodelle, Lösungsmethoden und statistische Analyseverfahren herangeführt. Die grundlegenden Sachverhalte werden ausführlich motiviert und begründet.

Werte im Jugendalter: Stabilität – Wandel - Synthese

In diesem Band werden die Werte und Wertentwicklungen Duisburger Schülerinnen und Schüler zwischen 2002 und 2008 untersucht. Die grundlegenden Dimensionen des allgemeinen Werteraumes, so wie er in der bekannten Wertetheorie von Helmut Klages beschrieben wird, können dabei bestätigt werden. Im Hinblick auf die Klagesschen Wertetypen und die mit ihnen verbundenen Thesen zur Synthese von Werten offenbaren sich jedoch deutliche Unterschiede.

Aspekte und Dimensionen der Bewerbermarkt-Segmentierung

Dieses crucial beschreibt den Weg zur richtigen Segmentierung des Bewerbermarktes als ersten Schritt in der Prozesskette zur Personalbeschaffung aus der Perspektive eines personalsuchenden Unternehmens. Dirk Lippold zeigt, wie Unternehmen sich einen Überblick über ihren Bewerbermarkt verschaffen und mit entsprechenden Maßnahmen eine erfolgreiche Positionierung und Kommunikation mit dem Bewerber herbeiführen.

Additional resources for Effektivität der transformationalen Führung: Helden, Visionen und Charisma

Example text

Verhaltensfokussierte Strategien 2. Natürliche Belohnungsstrategien 3. Konstruktive Gedankenmusterstrategien 1. Verhaltensfokussierte Strategien Die verhaltensfokussierten Strategien unterteilen sich in folgende trainierbare Dimensionen: 1) Selbstzielsetzung, 2) Selbstbeobachtung, 3) Selbstbelohnung, 4) Selbstbestrafung und 5) Selbsterinnerung. Mittels der Selbstzielsetzung setzt sich die Führungskraft förderliche Ziele. Auf dem Weg zur Zielerreichung beobachtet sie ihren Entwicklungsfortschritt und versucht diesen aktiv zu fördern.

Sie hat Spaß und Freude und zeigt Begeisterung für ihre Führungsaufgaben und Ziele. Eine innere Energie wird erzeugt, welche durch ihre außergewöhnliche Dynamik auf andere Menschen ansteckend wirkt. Die Vision wird mit hohen (persönlichen) Werten und Idealen in Verbindung gebracht. Dadurch findet die „charismatische“ Verknüpfung zwischen dem idealisierten Einfluss und der inspirierenden Motivation statt. Sind jene zu transportierenden Ideale klar und die Vision bildhaft präsent, folgt der nächste Schritt: Die Vision muss überzeugend und mit absoluter Begeisterung an die Geführten vermittelt werden.

Conger, J. (1990). The dark side of leadership. Organizational Dynamics, 19, 44–55. Conger, J. , & Kanungo, R. (1998). Charismatic leadership in organizations. San Francisco: Jossey-Bass. , Avolio, B. , & Shamir, B. (2002). Impact of transformational leadership on follower development and performance: A field experiment. The Academy of Management Journal, 45, 735–744. Furtner, M. (2012). Self-Leadership: Assoziationen zwischen Self-Leadership, Selbstregulation, Motivation und Leadership. Lengerich: Pabst Science Publishers.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 35 votes