Download Der Aufbau des Österreichischen Siedlungswerkes: Bericht des by NA Streeruwitz PDF

By NA Streeruwitz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Aufbau des Österreichischen Siedlungswerkes: Bericht des Ökw-Arbeitsausschusses „Innenkolonisation“ PDF

Best german_9 books

Analyse der Preisspannen im westdeutschen Konsumgüterexport

Das Institut für Exportforschung ist bei seinen Arbeiten über absatzwirt­ schaftliche Fragen des Exports mehrfach auf überraschende Unterschiede zwischen dem Preis, den der westdeutsche Hersteller im Exportgeschäft er­ zielt, und den Preisen, die im ausländischen Absatzgebiet vom Verwender der Waren gezahlt werden, gestoßen.

Governance Structures: Umbruch in der Führung von Großunternehmen

Professor Dr. Dr. h. c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler.

Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell

Mit der weiten Verbreitung von Informationssystemen steigt auch der Bedarf an leistungsfähigen Methoden und Werkzeugen, die den Softwareingenieur bei deren Erstellung unterstützen. Ein wichtiger Aspekt ist die Wiederverwendung von Entwürfen, um die Erstellung neuer Entwürfe zu beschleunigen. Dirk Krampe stellt ein fallbasiertes Ablaufmodell vor, das die Wiederverwendung konzeptioneller Informationssystementwürfe unterstützt und neue Entwurfslösungen zukünftigen Projekten zugänglich macht.

Engagierte Rollendistanz: Professionalität in biographischer Perspektive

Entstehungshintergrund der vorliegenden Arbeit ist ein Forschungsprojekt fiber die Statuspassage in den sozialen Beruf, das im Rahmen des Sonderfor­ schungsbereichs 186 an der UniversiUlt Bremen, "Statuspassagen und Risiko­ lagen im Lebensverlauf. Institutionelle Steuerung und individuelle Hand­ lungsstrategien" von der Deutschen Forschungsgemeinschaft zwischen 1988 und 1991 gef6rdert wurde.

Extra resources for Der Aufbau des Österreichischen Siedlungswerkes: Bericht des Ökw-Arbeitsausschusses „Innenkolonisation“

Example text

S 600,b) Geräteschuppen (einfacher Anbau an den Stall als Flugdach) . . . . " 100,c) Düngerstätte und Jauchegrube. . . . " 120,- Summa. . S Es wird hiebei angenommen, daß das Wohnhaus unterkellert ist, so daß für die Unterbringung von Kartoffeln, Rüben, Gemüse und Obst Lagerräume vorhanden sind. Das Rauhfutter kann auf dem Hausboden und Stallboden untergebracht werden. 2. Ger ä t e: 2 Karren, 2 Hauen, 2 Stichschaufeln, 2 Gabeln, 2 Rechen, 1 Sense, 2 Futtereimer, 3 Körbe, 2 Gießkannen, diverse kleine Handgeräte für Garten, Stall etc..

Die Auf s chi i e ß u n g s m ö g I ich k e i t sowie die Möglichkeit der späteren Erweiterung, Benützung bestehender Straßen und Fahrwege und deren Ausbaufähigkeit. Anschluß an Licht und Wasser (Trink- und Nutzwasser) sollte technisch möglich und - wenn auch erst in Zukunft - wirtschaftlich tragbar sein. Das Gelände soll möglichst einheitlich sein, da sonst die Bearbeitung des Bodens zeitraubend und kostspielig wird. 2. Seine Ver k ehr s lag e zum angrenzenden Wirtschaftsgebiet (Stadt), Verkehrsmöglichkeiten (Eisenbahn, Autobus, Straßenbahn) sowie Fahrpreise derselben: a) Die N e ben e r wer b s sie d I u n g bedarf der Nähe der Arbeitsstätte.

0,0019 0,0005 500 " 0,0004 0,0005 0,0000. 0,0007 0,0002 1000 " 0,0000, 0,0001 0,0000, 0,0000, 0,0000, ° ° 0,0001 0,0000. 0,00002 und darüber I *) Kulturfläche ohne Wald. 31 Tabelle 5. Lebensmittelzufuhren auf die Wiener MArkte. 638 zusammen Milch (hl) 32 . 184 Fortsetzung Tabelle 5. Lebensmittelzufuhren auf die Wiener Märkte. 744 I Gemüse (q) Inland-Zufuhr Ausland- .. 615 Eier (1000 Stück) Milch (hl) 3 . 459 33 Die E n t w i c k I u n g der V i ehe i n f uhr, welche im wesentlichen vom Wiener Markt abhängt, ist bei Schlachtrindern bereits auf ein Sechstel, bei Kälbern auf ein Achtel des höchsten Auslandbezuges nach dem Krieg gefallen.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 24 votes