Download Fortschritte in Psychiatrie und Psychotherapie: by W. Vollmoeller (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. habil. Konrad PDF

By W. Vollmoeller (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. habil. Konrad Peter (eds.)

Im vorliegenden Buch werden von führenden Vertretern der Fachgebiete Psychiatrie und Psychotherapie neueste Erkenntnisse für den klinischen Alltag aufbereitet dargestellt. Der erste Beitrag äußert sich grundsätzlich zum psychischen Kranksein. Schwerpunkte bilden weiterhin epidemiologische und klinische Fragestellungen der Schizophrenieforschung, ausgewählte Aspekte der Alkoholabhängigkeit, die Verbindung von Grundlagen und Klinik bei den neurodegenerativen Erkrankungen, interessante Kasuistiken aus dem klinischen Alltag, das Feld der Versorgungsforschung und die Laborarbeit. Ein Überblick über die deutschsprachigen psychiatrischen Lehr- und Lernbücher und ein kulturhistorisches Quantum runden den Inhalt ab. Das Buch wendet sich an Psychiater, Psychotherapeuten, Psychologen, Pädagogen und alle Interessierten, die sich im beruflichen Alltag oder anderwärtig mit Fragen und Problemen von Psychiatrie und Psychotherapie beschäftigen.

Show description

Download Bildungserfolge: Eine Analyse der Wahrnehmungs- und by Anne Schlüter PDF

By Anne Schlüter

Es werden Aufstiegsprozesse von Arbeitertöchtern über Bildung untersucht. Ihre Deutungen und Deutungsrahmen für ihre Bildungserfolge werden analysiert. Unterschiede im Zugang zur formalen Bildung und in der Beteiligung daran gelten neben den klassischen Dimensionen sozialer Ungleichheit "Geld, status und Macht" spätestens seit den 60er Jahren als Kernbereich sozialer Ungleichheiten. Die Angleichung der Bildungschancen zwischen den Geschlechtern und zwischen den sozialen Herkunftskulturen ist Ausdruck gesamtgesellschaftlicher Veränderungen. Eine Untersuchung der Bildungs- und damit der Mobilitätswege von Arbeitertöchtern anhand ihrer biographischen Erzählungen gibt Auskunft über deren Erfolgsgeschichte. Thematisiert werden der Umgang mit perzipierten Barrieren, die aus sozialen Strukturen resultieren sowie die Strategien, die zum Erfolg über Bildung führten. Die biographischen Erzählungen geben außerdem Aufschluss über individuelle Verortung und soziale Plazierung in den gesellschaftlichen Beziehungsgefügen.

Show description

Download Die Missbildungen und Anomalien der Nase und des by Walther Stupka PDF

By Walther Stupka

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Online-Marktforschung: Theoretische Grundlagen und by Axel Theobald, Marcus Dreyer, Thomas Starsetzki PDF

By Axel Theobald, Marcus Dreyer, Thomas Starsetzki

Dieses praxisorientierte Buch vermittelt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Online-Marktforschung in Deutschland.

Renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Praxis setzen sich in ihren Beiträgen mit der dynamischen Entwicklung dieses neuen Forschungszweiges auseinander und zeigen seine Möglichkeiten und Grenzen auf. Die Autoren nehmen Stellung zu:

- der Problematik der Teilnehmerrekrutierung,
- rechtlichen Aspekten,
- Datenqualität sowie
- praktischen Themen- und Anwendungsbereichen der Online-Marktforschung.

Das Spektrum der Beiträge deckt sowohl die quantitative als auch die qualitative Marktforschung ab. Für die zweite Auflage wurde das Werk vollständig überarbeitet und erweitert. Datenqualität und Online-Panels werden stärker betont und neue spannende Anwendungsgebiete aus der Praxis analysiert. Hierbei ist der durch zahlreiche Projekte gewachsene Erfahrungshintergrund in den Unternehmen und Instituten deutlich spürbar.

"Online-Marktforschung" richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre und der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt empirische Markt- und Sozialforschung sowie an institutionelle und betriebliche Marktforscher, die sich den Herausforderungen der neuen Medien stellen und ihre vielfältigen Möglichkeiten nutzen möchten.

Dr. Axel Theobald ist Prokurist bei der Rogator software program AG in Nürnberg.
Marcus Dreyer und Thomas Starsetzki sind Gründer und Geschäftsführer von Marktforschung Dreyer Starsetzki.

Show description

Download Strategischer Wandel des Managements öffentlicher Dienste: by Rainer Koch PDF

By Rainer Koch

Ein sich zunehmend durchsetzendes Verständnis von Verwaltungslehre („Public Management“) als einer design-orientierten Managementlehre trägt dazu bei, Fragen der Entwicklung des öffentlichen Dienstes gemäß den Anforderungen einer strategisch bzw. politisch zu steuernden Optimierung zum Erkenntnisobjekt zu machen.

In diesem Band präsentiert der Autor eine Reihe von eigenen Beiträgen zu Fragen eines Strategischen Wandels des Managements öffentlicher Dienste.
Mit dieser Zusammenstellung wird deutlich, wie die unterschiedlichen Positionierungen von Staat und Verwaltung auch systematisch zum Leitbild für eine strategisch gesteuerte Anpassung des Aufbaus und der Instrumente des öffentlichen Dienstes werden. Es zeigt sich, dass es um einen „stimmig“ entwickelten Gesamtaufbaut öffentlicher Dienste gehen muss, um zu den notwendigen Anpassungen zu kommen. Der Autor stellt somit ein Bezugsrahmen zur Verfügung, mit dem sich in Lehre und Forschung, aber auch in Praxis und Beratung Fragen einer Optimierung des Managements öffentlichen Dienstes nun auch gezielt bzw. systematisch bearbeiten lassen.

Show description

Download Der Aufbau des Österreichischen Siedlungswerkes: Bericht des by NA Streeruwitz PDF

By NA Streeruwitz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein by Dirk Krampe PDF

By Dirk Krampe

Mit der weiten Verbreitung von Informationssystemen steigt auch der Bedarf an leistungsfähigen Methoden und Werkzeugen, die den Softwareingenieur bei deren Erstellung unterstützen. Ein wichtiger Aspekt ist die Wiederverwendung von Entwürfen, um die Erstellung neuer Entwürfe zu beschleunigen. Dirk Krampe stellt ein fallbasiertes Ablaufmodell vor, das die Wiederverwendung konzeptioneller Informationssystementwürfe unterstützt und neue Entwurfslösungen zukünftigen Projekten zugänglich macht. Die Anwendung des Ablaufmodells wird anhand eines Werkzeugprototypen erläutert. Abschließend zeigt der Autor Implementierungsstrategien auf. Die Internet-Seite www.wwz.unibas.ch/wi/projects/modeler enthält weitere Informationen zum Thema.

Show description

Download Störungen der Geschlechtsidentität: Ursachen, Verlauf, by Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe Hartmann, Dr. Hinnerk PDF

By Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe Hartmann, Dr. Hinnerk Becker (auth.)

Störungen der Geschlechtsidentität reichen von leichteren und vorübergehenden Problemen bis zum Transsexualismus, der festen und irreversiblen Gewissheit, im "falschen Körper" geboren zu sein. Sie führen meist zum Wunsch nach einer geschlechtskorrigierenden hormonellen und chirurgischen Behandlung. Die zunehmende Zahl Betroffener macht Störungen der Geschlechtsidentität zu einem wichtigen challenge für Medizin, Psychologie und Psychotherapie. Das Buch bietet erstmals im deutschen Sprachraum sowohl einen umfassenden und aktuellen Überblick zu den Erklärungs- und Behandlungsansätzen von Geschlechtsidentitätsstörungen als auch die Ergebnisse einer prospektiven Untersuchung, in der eine Stichprobe von biologischen Männern und Frauen nach einer umfangreichen Eingangsuntersuchung über einen längeren Betreuungszeitraum weiter verfolgt wurde. Daher konnten Schlussfolgerungen zu prognostischen Merkmalen gewonnen und Anregungen zur Diagnostik und Behandlung von Störungen der Geschlechtsidentität abgeleitet werden.

Show description