Download Analyse der Preisspannen im westdeutschen Konsumgüterexport by Professor Dr. Dr. h. c. Erich Schäfer (auth.), Professor Dr. PDF

By Professor Dr. Dr. h. c. Erich Schäfer (auth.), Professor Dr. Dr. h. c. Erich Schäfer (eds.)

Das Institut für Exportforschung ist bei seinen Arbeiten über absatzwirt­ schaftliche Fragen des Exports mehrfach auf überraschende Unterschiede zwischen dem Preis, den der westdeutsche Hersteller im Exportgeschäft er­ zielt, und den Preisen, die im ausländischen Absatzgebiet vom Verwender der Waren gezahlt werden, gestoßen. Während im Inlandsgeschäft bei Konsumgütern in der Regel höchstens eine Verdopplung des Herstellerprei­ ses bis zum Verbraucher vorkommt, sind im Export häufig wesentlich größere Unterschiede zwischen dem Herstellerpreis (Exportpreis ab Werk) und dem Endverkaufspreis im Ausland festzustellen. Es stellte sich somit die Aufgabe, diese Verhältnisse einmal näher zu unter­ suchen. In einer ersten Untersuchung wurde im wesentlichen eine paintings Be­ standsaufnahme gemacht, das heißt, es wurde zunächst einmal versucht, für eine Reihe ausgewählter Warengruppen ausreichendes fabric zusammen­ zutragen, um die beim Export deutscher Erzeugnisse entstehende Gesamt­ spanne zwischen deutschem Herstellerpreis und ausländischem Endverkaufs­ preis (Exportpreisspanne) ermitteln zu können. Dabei mußte das Ziel, auch die an dieser Gesamtspanne beteiligten Belastungen (Spannenbestandteile) festzustellen, zunächst zurückstehen. Hier lag der Anknüpfungspunkt für eine zweite Erhebung, in der versucht wurde, die verschiedenen Komponen­ ten, aus denen sich jene Gesamtspanne zusammensetzt, zu analysieren. Beide Teile der Untersuchung haben zu überraschenden Einsichten geführt. Das nachhaltige Interesse, das sowohl den zusammengefaßten Ergebnissen des ersten als auch des zweiten Teils 1 in der unternehmerischen Praxis 2 ent- 1 In den Informationen der Gesellsmaft für Exportforsmung "Exportforsmung - Ex­ portpraxis" wurde 1963 (Heft five) über den ersten Teil und 1966 (Heft nine) über den zweiten Teil zusammenfassend berimtet.

Show description

Download Ordnungen der Gewalt: Beiträge zu einer politischen by Sighard Neckel, Michael Schwab-Trapp PDF

By Sighard Neckel, Michael Schwab-Trapp

Der Band nähert sich einer Soziologie der Gewalt und des Kriegesüber empirische und theoretische Untersuchungen zum Phänomen der Gewalt in seinen historischen und kulturellen Varianten. Der thematische Bogen der Beiträge umspannt handlungs- und kulturtheoretische Analysen der Gewalt, Vorschläge zu einer Soziologie des Krieges und soziologische Untersuchungen zum Zusammenhang von Gewalt, Staat und Moderne. Diese Themenfelder werden konkret anhand empirischer Einzelfallstudien, theoretisch durch eine Konzeptualisierung soziologischer Begriffe für die examine von Gewaltprozessen, schließlich theoriegeschichtlich in einer Befragung klassischer soziologischer Theorien auf ihren Beitrag zur Bestimmung von Krieg und Gewalt entfaltet. Im Zentrum dieser verschiedenen Annäherungen an eine Soziologie der Gewalt und des Krieges steht die Frage nach den möglichen Koordinaten einer politischen Soziologie der Gewalt. Die Herausgeberin/ der Herausgeber: Dr. Sighard Neckel, Professor am Fachbereich Soziologie; Dr. Michael Schwab-Trapp; Fachbereich Soziologie, beide: Universität-Gesamthochschule Siegen

Show description

Download Industrielle Dienstleistungen und Internationalisierung: by Daniel Reh, Jörg von Garrel (auth.), Michael Schenk, PDF

By Daniel Reh, Jörg von Garrel (auth.), Michael Schenk, Christopher M. Schlick (eds.)

Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung im Dienstleistungssektor verläuft in Deutschland in den letzten Jahren positiv, die Entwicklung beim Export von Dienstleistungen ist aber eher zurückhaltend. Der Bedeutungszuwachs von Dienstleistungen spiegelt sich somit noch nicht in den Exportzahlen der deutschen Dienstleistungswirtschaft wider. Da im Rahmen des Fabriklebenszyklusses eine Vielzahl (wissensintensiver) Dienstleistungen benötigt wird, bestehen für deutsche Unternehmen besondere Potenziale, ihre Dienstleistungen auch overseas anzubieten. Dieses Buch zielt darauf ab, wissenschaftliche Erkenntnisse sowie praxisnahe Methoden und Konzepte zur Stärkung der Internationalisierungsfähigkeit deutscher Dienstleistungsanbieter und zum Aufbau eines attraktiven Angebotes auf dem internationalen Markt aufzuzeigen.
Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten an Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und Weiterbildungsinstitutionen mit den Schwerpunkten Produktion, agency, administration und advertising and marketing sowie an Fach- und Führungskräfte von KMU der Fabrikplanungs- und Dienstleistungsbranche.
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Michael Schenk ist Institutsleiter des Fraunhofer IFF und Geschäftsführender Leiter des Instituts für Logistik und Materialflusstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Christopher M. Schlick ist Leiter des Instituts für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen.

Show description

Download Das Phänomen Lean Management: Eine kritische Analyse by Gerhard Graf PDF

By Gerhard Graf

Selten hat ein Schlagwort innerhalb und außerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine derart breite Resonanz erfahren wie der Begriff des "Lean administration" zu Beginn der 90er Jahre. Ursprünglich als Konzept zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit formuliert, wurde "Lean administration" schnell zum Synomym für Modernität, Kompetenz, Effizienz, Cost-Cutting und nicht zuletzt für die Rationalisierung von Produktionsprozessen. Nach der anfänglich euphorischen Akzeptanz wird jedoch zunehmend Kritik an diesem Konzept geäußert. Gerhard Graf untersucht systematisch die Ambivalenz des "Lean Management"-Ansatzes sowohl innerhalb einer enterprise als auch innerhalb der Unternehmensumwelt. Neben der Darstellung der ursprünglichen reason und Zielsetzungen analysiert der Autor darüber hinaus die Wirkung der diesem Ansatz inhärenten Mittel und Instrumente. Der Autor zeigt auf, inwieweit Managementtrends auf ihre Substanz, ihren ideologischen Hintergrund und auf die damit verbundenen ökonomischen Folgen hin untersucht werden können.

Show description

Download Unternehmerische Versicherungswirtschaft: Konsequenzen der by Wolfgang Müller, Peter Zweifel, Visit Amazon's Roland Eisen PDF

By Wolfgang Müller, Peter Zweifel, Visit Amazon's Roland Eisen Page, search results, Learn about Author Central, Roland Eisen,

Die staatliche Marktregulierung hat der deutschen Versicherungswirt schaft trotz aller politischen und wirtschaftlichen Umbruche quick ein Jahr hundert lang eine insgesamt stabile Marktordnung mit gunstigen Ent wicklungsbedingungen gesichert. Diese Ara neigt sich schnell ihrem Ende zu. Die Offnung der Versicherungsmarkte in der Europaischen Ge meinschaft nach dem Prinzip des Wettbewerbs der Aufsichtssysteme wird die deutschen Versicherungsunternehmen selbst dann intensiverem Wettbewerbsdruck aussetzen, wenn zunachst die wesentlichen Elemente des bestehenden platforms der materiellen Staataufsicht beibehalten werden sollten. Gleichzeitig wird die zunehmende Integration wesentli cher Teile der Versicherungswirtschaft in die Finanzdienstleistungsmark te neue Anforderungen an die Wettbewerbsfahigkeit der Versicherungs unternehmen stellen. Im Hinblick auf diesen Strukturwandel ist es zweifellos sinnvoll, wenn uber die Ziele und Instrumente der staatlichen Marktregulierung nachge dacht wird. Die nun schon mehrere Jahre andauernde Grundsatzdiskussi on uber die kunftige Marktordnung der Versicherungswirtschaft droht jedoch im Sande zu verlaufen. Nach zahlreichen Analysen und gutachter liehen Empfehlungen lassen sich bei den Argumenten fur eine substan tielle Deregulierung der Versicherungsmarkte ebenso wie bei den Gegen argumenten gewisse Abnutzungserscheinungen nicht mehr ubersehen. Dadurch werden die Grundlagen fur die notwendigen ordnungspoliti schen Entscheidungen nicht verbessert, wahrend mangels eindeutiger Signale und Anreize kostbare Zeit fur die Anpassung an die sich abzeich nenden Veranderungen der Marktstrukturen verstreicht. Fur diese unbefriedigende scenario gibt es vor allem zwei wichtige Grunde: - Die gerade fur die Versicherung bedeutsamen Grundannahmen uber die Funktionsbedingungen des Versicherungsprozesses sind bisher kaum diskutiert worden. Je nach Annahmen ergeben sich aber unter schiedliche Schi ussfolgerungen fur die Versicherungsmarktordnung

Show description

Download Humankapitalabschreibung und Arbeitslosigkeit by Henning Meyer PDF

By Henning Meyer

Die Diskussion um die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit in Deutschland ist durch eine primär passive Arbeitsmarktpolitik geprägt und weniger durch aktive Maßnahmen, die zur besseren Qualifikation der Arbeitnehmer und damit zu steigenden Beschäftigungsmöglichkeiten führen. Insbesondere im Hinblick auf die Altersarbeitslosigkeit wird oft die “Rente mit 60” gefordert, statt Bildungsmaßnahmen zu forcieren. Henning Meyer analysiert Ursachen für die Entstehung von Altersarbeitslosigkeit. Der Autor weist nach, dass die Einführung neuer Technologien nur dann eine optimistic Wirkung auf den Arbeitsmarkt hat, wenn der Faktor Humankapital dieser Entwicklung angepasst wird. Das heißt: Erwerbstätige müssen ihren Wissensstand kontinuierlich aktualisieren. Insbesondere permanente Weiterbildungsmaßnahmen führen zu einer besseren Nutzung der Potentiale von Erwerbstätigen.

Show description

Download Fallarbeit in der universitären LehrerInnenbildung: by Christian Beck, Werner Helsper, Bernhard Heuer, Bernhard PDF

By Christian Beck, Werner Helsper, Bernhard Heuer, Bernhard Stelmaszyk, Heiner Ullrich

Die Studie fragt, ob universitäre Lehrerausbildung durch Fallorientierung einen Beitrag zur Professionalisierung leisten kann. Anhand unterschiedlich ausgeformter fallorientierter Seminare mit Lehramtsstudierenden und deren review werden die Möglichkeiten, Probleme und Grenzen dieses Professionalisierungsweges unter gegebenen Bedingungen diskutiert.

Show description