Download Auslegung von Konstruktionselementen: Sicherheit, by Professor Dr. ac. techn. Dietrich Schlottmann, Dipl.-Ing. PDF

By Professor Dr. ac. techn. Dietrich Schlottmann, Dipl.-Ing. Henrik Schnegas (auth.)

Das Buch vermittelt das Grundwissen, um in frühen Konstruktionsphasen, d.h. vor einer möglichen Erprobung eine wissenschaftlich fundierte Auslegung mit Hilfe statistischer Methoden vornehmen zu können. Es ist hervorgegangen aus Vorlesungen für die Ausbildungsrichtung Konstruktionstechnik, aus praktischen Erfahrungen der Autoren auf dem Gebiet der Schiffstechnik sowie aus Forschungsaufgaben am Institut für Konstruktionstechnik der Universität Rostock. Während die erste Auflage neben den üblichen Grundlagen der Berechnung einer "Sicherheit" insbesondere die Berechnung eine Lebensdauer bei Ermüdung, Verschleiß und anderen Schädigungsprozessen zum Inhalt hatte, wird diese Betrachtung in der neuen Auflage auf die Berechnung einer aktuellen Zuverlässigkeit und Schadenswahrscheinlichkeit erweitert. Es ist dabei gelungen, einen direkten Zusammenhang zwischen klassischer Sicherheitsberechnung und der Lebendauerbestimmung im Sinne der Betriebsfestigkeitslehre sowie der aktuellen Zuverlässigkeit und Schadenswahrscheinlichkeit herzustellen. Damit können die erforderlichen Eingangsdaten für die Zuverlässigkeit von Systemen sowie für eine wissenschaftlich begründete Instandhaltung und Erneuerung bereits in der Konstruktionsphase gewonnen werden. Völlig neu sind Untersuchungen zum Aspekt der Kosten angestrebter Zuverlässigkeit sowie bzgl. des Versuches, die verbale FMEA-Entscheidung mit einem zuverlässigkeitstheoretischen Ansatz zu quantifizieren.

Show description

Read Online or Download Auslegung von Konstruktionselementen: Sicherheit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit im Maschinenbau PDF

Similar german_4 books

Der Flachs: Flachsspinnerei Zweite Abteilung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Probleme des Kreuzstrom-Wärmeaustauschers

Die Anregung fiir die vorliegende Arbeit ergab sich bei einer ver gleichenden Untersuehung versehiedener Bauarten von Warmeaustau an einer exakten theoretisehen sehern fiir Gasturbinen. Das Interesse Erfassung der Vorgange im W rmeaustauseher ist hier besonders groB, weil. die Kosten des Warmeaustauschers bei Gasturbinen hoher Wirtsehaft lichkeit vielfaeh einen erhebIichen Prozentsatz der gesamten Anlage kosten ausmaehen.

Extra resources for Auslegung von Konstruktionselementen: Sicherheit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit im Maschinenbau

Sample text

32. B. aus dem Behälterbau bekannt ist. So ist es sehr zu begrüßen, dass zahlreiche jüngere Publikationen das Problem der Vergleichsspannung aufgreifen bzw. mit sog. "Interaktionsformeln" versuchen, diese Aufgabe zu lösen. Aus später noch erkennbaren Gründen soll jedoch an der klassischen Sicherheit festgehalten werden, auch wenn sie sehr kritikwürdig ist. 9 Erforderliche Sicherheit; Sicherheit unter wahrscheinlichkeitstheoretischem Aspekt Im Abschn. 1 haben wir die Sicherheitszahl S als Quotienten aus zum Versagen führender Belastung oder Beanspruchung und den tatsächlich vorhandenen Größen definiert.

A b Abb. 16. Spannungserhöhung in einer Welle mit Querbohrung. a Zug bzw. Biegung; b Torsion -~- ~a b c @j- Abb. 17. Anrisse an Schmierbohrungen in Kurbelwellen. a Biegebeanspruchung; b Torsionsriss infolge schwingender Überlastung; c Torsionsriss bei Wechsel- Schwingbanspruchung Typische konstruktiv unvermeidbare Kerbformen sind der Abb. 18 zu entnehmen. Der Kerbfaktor ist, wie an den Abb. 20 deutlich wird, abhängig vom Durchmesserverhältnis und besonders vom relativen Kerbradius. F F Abb. 18.

Verringerung der Streubreite flir Bvers . bei konstantem Bvorh . Das kann durch verbesserte technologische Bedingungen erreicht werden, die natürlich ebenfalls kostenintensiv sind (Abb. 34b). 3. Gütekontrolle bzgl. ). Diese Maßnahmen bewirkt eine Asymmetrie der rechten Verteilungsfunktion (Abb. 34c). 4. 34d). Statische Prüflasten sind dabei nur sinnvoll bei statisch belasteten Bauteilen, da ein späterer Ermüdungsbruch dadurch nicht verhindert werden kann. Für die Simulation von Ermüdungsbrüchen sind Prüfläufe nur vertretbar, wenn Ngrenz.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 8 votes