Download Arztpraxis - erfolgreiche Abgabe: Betriebswirtschaft, by Götz Bierling, Harald Engel, Anja Mezger, Daniel Pfofe, PDF

By Götz Bierling, Harald Engel, Anja Mezger, Daniel Pfofe, Wolfgang Pütz, Dietmar Sedlaczek

Dieses Buch bietet Ihnen alle Informationen, um die Abgabe Ihrer Arztpraxis strategisch optimum zu planen. used to be muss lang-, mittel- und kurzfristig beachtet werden.

Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem jeder Arzt seine Praxis oder seine Praxisanteile abgeben wird. Dies kann aus den unterschiedlichsten Gründen erfolgen und stellt den Praxisinhaber oftmals vor viele organisatorische Herausforderungen.

Warum sollte guy sich additionally jetzt schon Gedanken um die eigene Praxisabgabe machen?

Ganz einfach: Die Vielschichtigkeit der Praxisabgabe wird häufig unterschätzt und ihre Abgabe gestaltet sich nicht mehr so einfach wie noch vor einigen Jahren. Sie ist infolge immer umfangreicher werdender rechtlicher Rahmenbedingungen ein inzwischen sehr komplexes Konstrukt. Gerade die Attraktivität der eigenen Praxis zu steigern und so ihren Wert zu sichern ist nur mit einer frühzeitigen Planung möglich. Sie sind daher als Praxisinhaber gefordert, sich rechtzeitig auf die Praxisabgabe vorzubereiten und frühzeitig mit den Problemen auseinanderzusetzen. Denn Praxisabgaben können besonders dann scheitern, wenn guy sich zu spät mit diesem Thema beschäftigt.

Dieses Buch richtet sich daher an alle Ärzte, gleichgültig ob sie eine eigene Praxis haben oder den Beruf mit anderen Ärzten gemeinsam ausüben, und soll ihnen den Weg für eine erfolgreiche Praxisabgabe weisen.

Rechtsanwälte, Steuerberater, Betriebswirte und Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung haben dieses Buch gemeinsam erarbeitet, um dem Leser so ausführliche und umfassende Einblicke aus den verschiedenen Perspektiven zu vermitteln.

Entscheiden Sie sich dazu, die Ratschläge dieses Buches zu berücksichtigen, so steht Ihrer erfolgreichen Praxisabgabe nichts mehr im Wege.

Show description

Read Online or Download Arztpraxis - erfolgreiche Abgabe: Betriebswirtschaft, Steuer, Gesellschaftsrecht, Berufs- und Zulassungsrecht PDF

Similar german_16 books

Utility 4.0: Transformation vom Versorgungs- zum digitalen Energiedienstleistungsunternehmen

Oliver D. Doleski schildert vor dem Hintergrund, dass traditionelle Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft angesichts von Digitalisierung und Dezentralisierung hinfällig werden, den epochalen Veränderungsprozess vom monopolistischen Versorgungs- zum digitalen Energiedienstleistungsunternehmen. Das kompakte crucial beschränkt sich dabei nicht nur auf die reine Beschreibung des Transformationsprozesses.

Simulation stochastischer Systeme: Eine anwendungsorientierte Einführung

Das vorliegende Lehrbuch ist eine umfassende Einführung in die Simulation stochastischer Systeme. Auf four hundred Seiten wird der Leser an stochastische Simulationsmodelle, Lösungsmethoden und statistische Analyseverfahren herangeführt. Die grundlegenden Sachverhalte werden ausführlich motiviert und begründet.

Werte im Jugendalter: Stabilität – Wandel - Synthese

In diesem Band werden die Werte und Wertentwicklungen Duisburger Schülerinnen und Schüler zwischen 2002 und 2008 untersucht. Die grundlegenden Dimensionen des allgemeinen Werteraumes, so wie er in der bekannten Wertetheorie von Helmut Klages beschrieben wird, können dabei bestätigt werden. Im Hinblick auf die Klagesschen Wertetypen und die mit ihnen verbundenen Thesen zur Synthese von Werten offenbaren sich jedoch deutliche Unterschiede.

Aspekte und Dimensionen der Bewerbermarkt-Segmentierung

Dieses crucial beschreibt den Weg zur richtigen Segmentierung des Bewerbermarktes als ersten Schritt in der Prozesskette zur Personalbeschaffung aus der Perspektive eines personalsuchenden Unternehmens. Dirk Lippold zeigt, wie Unternehmen sich einen Überblick über ihren Bewerbermarkt verschaffen und mit entsprechenden Maßnahmen eine erfolgreiche Positionierung und Kommunikation mit dem Bewerber herbeiführen.

Extra info for Arztpraxis - erfolgreiche Abgabe: Betriebswirtschaft, Steuer, Gesellschaftsrecht, Berufs- und Zulassungsrecht

Sample text

Nderungen von Verträgen, die nur mündlich vorgenommen worden sind, sollten in jedem Fall verschriftlicht werden. In der Praxis findet man häufig höhere Mietzahlungen als in den Verträgen geregelt. Bei einem guten Verhältnis zwischen dem Praxisinhaber und dem Vermieter reicht häufig das mündliche gesprochene Wort. Die Arbeitsverträge der Helferinnen sind möglicherweise gar nicht mehr vorhanden oder es gab noch nie schriftliche Verträge. Selbst wenn die ursprüngliche Fassung des Arbeitsvertrages noch gefunden wird, sind die inzwischen vorgenommenen Gehaltserhöhungen und Anpassungen der Arbeitszeit nirgendwo schriftlich dokumentiert, sondern nur zwischen dem Inhaber und dem Helfer/der Helferin abgesprochen.

In Angelegenheiten der Psychologischen Psychotherapeuten und der überwiegend oder ausschließlich psychotherapeutisch tätigen Ärzte treten an die Stelle der Ärztevertreter Vertreter der Psychologischen Psychotherapeuten in gleicher Anzahl; davon muss ein Vertreter aus dem Kreis der Kinder- und Jugendpsychotherapeuten stammen. In vielen Zulassungsausschüssen kommen diese Vertreter der Psychologischen Psychotherapeuten zu den Vertretern der Ärzte hinzu, sodass insgesamt sechs Vertreter auf Seiten der Ärzteschaft und der Psychotherapeuten entsandt werden, die Krankenkassen entsenden eine gleich große Anzahl an Vertretern, sodass dann insgesamt 12 Mitglieder den Zulassungsausschuss bilden.

Die Regelungen zum sogenannten Praxisnachbesetzungsverfahren finden sich im Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V), der Ärzte-Zulassungsverordnung und der Bedarfsplanungsrichtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses. Wie bei allen gesetzlichen Regelungen gibt es zahlreiche Zweifelsfälle und bewusst den Behörden und Gerichten belassene Gestaltungsspielräume. Diese Gestaltungsspielräume sollten bei der Planung der Praxisabgabe bekannt sein, damit sie optimal genutzt werden können. Die Zuständigkeit des jeweiligen Zulassungsausschusses ist immer auf den Zulassungsbezirk begrenzt, daher können die Zulassungsgremien die regionalen Besonderheiten bei der Ausgestaltung der Verwaltungsverfahren entsprechend berücksichtigen.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 48 votes