Download Ankunft im Erwachsenenleben: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung by Heiner Meulemann (auth.), Heiner Meulemann, Klaus PDF

By Heiner Meulemann (auth.), Heiner Meulemann, Klaus Birkelbach, Jörg-Otto Hellwig (eds.)

Untersucht werden das Ende der Jugend und die Ankunft im Erwachsenenleben. Gymnasiasten des 10. Schuljahres wurden 1969 im sixteen. Lebensjahr zum ersten Mal, 1984 im 30. Lebensjahr zum zweiten Mal und 1997 im forty three. Lebensjahr zum dritten Mal über ihren beruflichen und privaten Lebensweg befragt. Ihre Lebensgeschichte zwischen dem sixteen. und 30. Lebensjahr wird als Übergang von der Identitätsfindung zu Identitätswahrung interpretiert.
Untersucht wird zunächst der Lebenserfolg. Wie bestimmen Herkunft und inner most Bindungen den beruflichen Erfolg? Wie bestimmt umgekehrt der berufliche Erfolg die Gründung einer Lebensgemeinschaft, die Eheschließung, die Entscheidung für ein sort und die Ehescheidung?
Untersucht wird weiterhin die Erfolgsdeutung. Wie bestimmt die berufliche und deepest Lebenserfolg die Lebenszufriedenheit und die Selbstdefinition als Erwachsen? Wie verändert sich die biographische Selbstreflexion zwischen dem 30. und forty three. Lebensjahr?

Show description

Read Online or Download Ankunft im Erwachsenenleben: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung in einer Kohorte ehemaliger Gymnasiasten zwischen 16 und 43 PDF

Best german_9 books

Analyse der Preisspannen im westdeutschen Konsumgüterexport

Das Institut für Exportforschung ist bei seinen Arbeiten über absatzwirt­ schaftliche Fragen des Exports mehrfach auf überraschende Unterschiede zwischen dem Preis, den der westdeutsche Hersteller im Exportgeschäft er­ zielt, und den Preisen, die im ausländischen Absatzgebiet vom Verwender der Waren gezahlt werden, gestoßen.

Governance Structures: Umbruch in der Führung von Großunternehmen

Professor Dr. Dr. h. c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler.

Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell

Mit der weiten Verbreitung von Informationssystemen steigt auch der Bedarf an leistungsfähigen Methoden und Werkzeugen, die den Softwareingenieur bei deren Erstellung unterstützen. Ein wichtiger Aspekt ist die Wiederverwendung von Entwürfen, um die Erstellung neuer Entwürfe zu beschleunigen. Dirk Krampe stellt ein fallbasiertes Ablaufmodell vor, das die Wiederverwendung konzeptioneller Informationssystementwürfe unterstützt und neue Entwurfslösungen zukünftigen Projekten zugänglich macht.

Engagierte Rollendistanz: Professionalität in biographischer Perspektive

Entstehungshintergrund der vorliegenden Arbeit ist ein Forschungsprojekt fiber die Statuspassage in den sozialen Beruf, das im Rahmen des Sonderfor­ schungsbereichs 186 an der UniversiUlt Bremen, "Statuspassagen und Risiko­ lagen im Lebensverlauf. Institutionelle Steuerung und individuelle Hand­ lungsstrategien" von der Deutschen Forschungsgemeinschaft zwischen 1988 und 1991 gef6rdert wurde.

Additional info for Ankunft im Erwachsenenleben: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung in einer Kohorte ehemaliger Gymnasiasten zwischen 16 und 43

Example text

Ein Vergleich der erfolgreichen mănnlichen und weiblichen Studienabsolventen mit denjenigen, die nicht studiert haben zeigt, dass sich ein Studium bis zum 43. Lebensjahr im Vergleich zu denjenigen, die nicht studiert haben, nicht immer durch ein hoheres Lebenseinkommen auszahlt. 8 Bei den Frauen erzielen die ehemaligen Absolventinnen des Studiengangs Medizin und des Lehramts der Primarstufe ein signifikant hoheres Lebenseinkommen als die Nichtstudentinnen. Die weiblichen Absolventen des Studiengangs Naturwissenschaften verdienen bis zum 43.

Sie investieren weniger in Bildung als Măn­ ner, da sie bereits bei der Studiengangwahl die spătere Rolle in der Familie antizipieren, wăhrend Mănner sich auf die Rolle des Familienernăhrers vorbereiten und daher mehr in hc)here Studiengănge investieren. Mănner erzielen deutlich hăufiger Abschllisse in wirtschafts-, naturwissenschaftlichen, technischen und juristischen Studiengăngen, die in hohe soziale Positionen flihren. Als Indikatoren flir die Startbedingungen zăhlen das Vaterprestige (V ATERPRESTIGE) und der gemessene Intelligenzwert im 10.

Bei den mănnlichen Absolventen der Studiengănge Lehramt der Primar8 Durch den Vergleich der Studenten mit Nichtstudenten erhbht sich die Fallzahl um die Anzahl der Nichtstudenten von 321 auf 592 bei den Frauen und von 546 auf 738 bei den Mannern. In der Basiskategorie der Yariablen der Studiengange befinden sich in diesem Modell nicht langer die Studenten der FH Sozial- und Kulturwissenschaften, sondern die Nichtstudenten. ,Mein Auto, mein Haus, meine Bank" und Sekundarstufe sowie der Kulturwissenschaften, Technik und Jura fallen diese Differenzen signifikant hoch aus.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 23 votes